• 1
  • 2


Um die Situation innerhalb des Vereins zu entzerren haben wir ein paar Änderungen beschlossen: Über den ganzen Sommer haben wir uns sehr bemüht, unseren Mitgliedern den Sport zu ermöglichen; viele Abteilungsleiter/innen haben sich hier außerordentlich engagiert. Ihnen möchten wir ganz besonderen Dank aussprechen. Danke für die vielen kreativen Ideen zur Bewältigung der Auswirkungen der Pandemie sowie die zuverlässige, zwingend notwendige Detailumsetzung für den Fortgang des Sport- und Spielbetriebs, welche mitunter wirklich sehr aufwendig umzusetzen war. Viele von euch waren durch dieses Engagement in der Lage, ihren Sport auszuüben. Einige, vor allem in der Turnabteilung, hatten dazu keine Gelegenheit, weil es im Kontakt zu riskant war, die Lüftungsmöglichkeiten der Schul-Sporthallen nicht ausreichend waren oder noch sind oder manche Hallen nicht zur Verfügung standen.

Den Mitgliedern, die gänzlich ohne Sport waren, möchten wir daher im letzten Quartal 2020 entgegen kommen und buchen keinen Beitrag ab. Für die Mitglieder, die am Sport teilnehmen konnten, planen wir den Beitragseinzug normal für den 16. November 2020. Das ist notwendig, weil es für den Verein weiterhin zu zahlende Verbandsbeiträge, Versicherungen etc. gibt.

Nachfolgend ein paar Informationen der Verbraucherzentrale. Diese sollen bestimmt kein Fingerzeig sein, sondern nur rechtlich erklären, was eine Mitgliedschaft bedeutet, denn es geht um den Schulterschluss der Mitglieder, gemeinsam mit solchen Situationen, für die niemand etwas kann, umzugehen und diese Zeit auch gemeinsam und unbeschadet zu überstehen:

„Mitglieder haben bei Aussetzung des sonst stattfindenden Angebots von Vereinen keinen Anspruch auf Erstattung des Beitrages, wenn aufgrund des Coronavirus derzeit das Angebot nicht stattfinden kann. Ebenso entsteht aus dieser Situation auch kein außerordentliches Kündigungsrecht. Denn in der Regel ist der Mitgliedsbeitrag an einen Verein nicht an konkrete Nutzungen gebunden, sondern ist – wie der Name schon sagt – ein "Beitrag für die Mitgliedschaft". Als Mitglieder sind Sie vielmehr Teil des Vereins und nehmen keine Dienstleistung in Anspruch. Der Beitrag stellt also nach den vereinsrechtlichen Grundsätzen kein Entgelt dar, sondern dient dazu, den Vereinszweck zu verwirklichen. Mit den Kosten für ein Fitnessstudio, Flug- oder Konzertticket, die bei Ausfall zu erstatten sind, lässt sich ein Vereinsmitgliedsbeitrag daher nicht vergleichen.“ (Quelle: https://www.verbraucherzentrale.de/aktuelle-meldungen/gesundheit-pflege/coronapandemie-antworten-auf-wichtige-alltagsfragen-fuer-verbraucher-45691)

Wir werden, wie ihr alle, die Lage der Corona-Pandemie genau beobachten und je nach Entwicklung im ersten Quartal 2021 angemessen reagieren. Der Gesamtvorstand wird sich hierüber dann rechtzeitig beraten und eine Entscheidung treffen. Sollten Vereinsmitglieder jetzt schon als Härtefall betroffen sein, bitten wir, nicht zu kündigen oder zu stornieren, sondern mit dem Vorstand in Kontakt zu treten, um eine gemeinsame Lösung zu finden.

Wir freuen uns über alle, die mit uns solidarisch sind und sich an die Verhaltensregeln (AHA) halten, damit wir bald wieder gemeinsam in unserem Verein Sport treiben dürfen.

Bleibt gesund, Eure GSV-Vorsitzenden

Stefan Fobbe und Walburga Alberts

GSV Fröndenberg

Der Gesamtschul Sportverein Fröndenberg (GSV) ist ein Mehrsparten-Sportverein in Fröndenberg an der Ruhr.


Vereinsadresse:

Im Wiesengrund 7
58730 Fröndenberg/Ruhr

Kontaktmöglichkeiten

Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Schreiben Sie uns. Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück:
Hauptverein GSV Fröndenberg:

E-Mail: gsv@gsv-froendenberg.de


Die E-Mailadressen der einzelnen Abteilungen finden Sie hier...

Unser Vereinsheim

Dies ist nicht nur das Clubhaus der Tennis- und Dartsabteilung, sondern auch die zentrale Anlaufstelle für alle Abteilungen bei Feiern und Versammlungen.

Weitere Informationen hier.